STECKBRIEF:
Ohrenkneifer/ Ohrwürmer (Dermaptera) gehören wie Bienen zu den Hautflüglern. Sie werden bis zu 25 mm lang, sind rotbraun, mit langen Antennen und einer Zange am Hinterleib. Die nachtaktiven Insekten beißen, stechen und kneifen
nicht, sondern sind als Blattlausfresser in Gärten und Balkonkästen sehr nützlich. An Obst vergreifen sie sich nur, wenn es bereits angefressen ist.

BASTEL-ANLEITUNG:
Um den Tieren einen Platz zum Verstecken und Nisten zur Verfügung zu stellen, kannst Du einfach einen Ton-Blumentopf mit Stroh, Heu oder Holzwolle füllen und ihn über einen Zaunpfahl stülpen. Willst Du das Haus im Baum aufhängen, fädele vor dem Befüllen eine Schnur durch das Bodenloch und hindere diese von innen mittels Stöckchen am Durchrutschen. Am besten bringst Du das Ohrenkneiferhaus in der Nähe von Blattlausbefallenen Pflanzen an.

Zurück